Der 18. Juli 2010 wird ein Tag an den sich die Menschen im Ruhrgebiet noch lange erinnern werden, denn das spektakulärere Projekt "Still-Leben Ruhrschnellweg" wird die Autobahn A40 in einen 60 Kilometer langen Boulevard der Ideen verwandeln. Fast zwei Tage lang wird die meistbefahrenste Autobahn Deutschlands zu einem regionalem und internationalem Fest der Kulturen.
Tisch an Tisch, entlang der längsten Tafel der Welt feiert die Kulturhauptstadt RUHR2010 an diesem Sonntag mit Lesungen, Musik, Tanz, Kochkunst Spiel und Theater eines ihrer größten Highlights. Um ein Nachbarschaftsfest der Superlative zwischen Dortmund und Duisburg in der knappen zur Verfügung stehenden Zeit realisieren zu können bedarf es nicht nur der 20000 Tische sondern auch immensem logistischen Aufwand und der Unterstützung von Polizei, THW und vieler freiwilliger Helfer.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…