Wenn das Leben nicht genug ist, kann auch die Fassade nicht mehr täuschen. Dabei ist doch alles in Ordnung. Oder ist genau hier das Problem? Darf man fragen, was Erfüllung ist? Macht einen die Frage kaputt? Eine junge Frau (Nadine Petry) stellt sie und sucht seither nach Antworten. Ohne Erfolg. Aber mit immer mehr Zweifeln. Zweifel an der Welt, Zweifel an den Menschen, Zweifel an sich selbst. Auf wen kann man sich verlassen, wenn nichts das Glück zu versprechen scheint. Den besten Freund (Marius Schneider)? Die große Liebe? Auf den Zufall? Auf die Hoffnung, dass doch irgendwann alles besser wird?
Ein Film über die Unfähigkeit einfach zu sein. Eine schwere Bürde. Für manche zu schwer.

Credits:
Darsteller - Nadine Petry, Marius Schneider, Timo Jahn
Regie - David Segler
Kamera/Schnitt - Hartmut Schotte
Produktion - NahDran Filmproduktion
Produzentin - Wiba-Keke Wermann
Produktions-Leitung - Stefanie Minkley, Nadine Petry, David Segler, Wiba-Keke Wermann, Daniel Shnitzer

(Die hier gezeigte Online-Version unterscheidet sich leicht vom Director's Cut, der auf Festivals vorgeführt wird.)

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…