Diese Party ist eine Hommage an den Trash. Und sie ist die Tür zu einem besseren Leben, die Pforte zur Glückseligkeit. Die Erlösung wartet zwischen 2Unlimited und 50 Cent. Für die einen ist das schubladensprengende Musik mit jeder Menge Tanz-dir-die-Kniescheiben-zu-Brei-Keulen. Für die anderen Eurodance, Rock und Pop, der mal peinlich, mal erstklassig ist, sowie die besten und schlechtesten Momente des kommerziellen HipHops. Das alles mag wie die musikalische Zeitreise eines Party-Verrückten klingen. Jona und Jan meinen das allerdings ernst. Die Liebe zum Detail und die Ironie, mit der sie peinliche Lieblingslieder sowie verzeihbare Jugendsünden mit wirklich guten Songs verschmelzen, reisst einen unweigerlich mit. Das Publikum feiert den Trashpop der beiden derart euphorisch, wie sonst nur Fußballfans ihren Lieblingsclub. In einfachen Worten gesagt: der kollektive Wahnsinn - aber nie auf Oberbayern-Niveau. Bei Trashpop braucht man kein Spice Girls-Comeback. Hier waren sie nie weg.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…