Charlotte Klonk teaches Art History at the Humboldt-Universität zu Berlin. As a Fellow of the academic year 2005/2006, she worked on the history of the exhibition of art in museums from the 18th to the late 20th centuries. In “Two Minutes of Science”, she speaks about her first encounters with the phenomenon of art, her work on the failed portrait, and her interest in collective habits of seeing.

Charlotte Klonk lehrt Kunstgeschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin. Als Fellow des Akademischen Jahres 2005/2006 arbeitete sie zur Geschichte der Austellungspraxis von Kunst im Museum vom 18. bis zum späten 20. Jahrhundert. In “Zwei Minuten Wissenschaft” spricht sie über ihre ersten Begegnungen mit dem Phänomen Kunst, ihre Beschäftigung mit dem gescheiterten Portrait und ihr Interesse an kollektiven Sehgewohnheiten.

Idee & Konzept: Katharina Wiedemann - Redaktion: Sarah Rehbock - Kamera: Fabian Spuck - Aufnahmeleitung: Carl Gierstorfer - Schnitt: Janine Dauterich

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…