Die Installation "Waldgeist" zeigt auf zwei Fernsehern Ausschnitte aus einem Drum'n'bass-Track mit gleichnamigem Titel. Der Audioausgang des Tracks ist mit dem Bildeingang der Fernseher verbunden, der das Signal fehlerhaft interpretiert und ausschließlich audiosynchrone weiße Linien produziert. Die Bedienung der einzelnen Spuren wird durch 12 Lichtschalter gesteuert, die auf ein Brett montiert und mit einer Tastatur verlötet sind.

The installation "Waldgeist" by Max Weise & Lars Zimmermann shows on two tv screens parts of the same name drum'n'bass track. Audio output of the track is plugged into the picture input of the screens that misinterpret the signals only to show synchronized white stripes. All of the individual layers of the track are operated through big light switches that are screwed on a plank and brazed with a keyboard.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…