Am 09. März 2009 fand im Gashof Ettl in Rattiszell eine Veranstaltung über die Hintergründe der Blauzungenkrankheit statt, zu der auch hohe politische Vertreter anwesend waren. Zu dieser Veranstaltung lud die "ANPLO" (Arbeitgsgemeinschaft "noch" produziernder Landwirte Oberbayern e.V.)
Georg Hartinger war Referent dieses Abends und vermittelte eindrucksvoll das sich die Bauern nicht mehr für dumm verkaufen lassen und als Hersteller von Nahrungsmitteln letzendlich alleinig in der Produkthaftung sind. Die Bauern erkennen das sie in Ihrer Verantwortung stehen und lasssen sich die Zwangsmaßnahmen der Legislative, Judikative und Exikutive nicht mehr bieten.

Alleine an diesem Vortragsabend wurden die vorgelegten Zahlen des Gesetzgebers komplett absordum geführt und es erwies sich das die anwesenden Bauern im Saal, die Deutschlandweit herausgegebenen Statisken in Bezug auf Problematiken der gesetzlich geforderten Blauzugenimpfung, bei weitem übertrafen.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…