Making-of: vimeo.com/20106594

Das Musikvideo zur Single "ZU SCHNELL VORBEI" aus dem Album "AN UND FÜR SICH" (Regie: Baris Aladag)

Single "Zu schnell vorbei“ (VÖ 11.03.2011)
"Zu schnell vorbei" ist, wie Clueso selber sagt: "eine kleine Ode an das Jetzt". Clueso-typisch beschreibt er das, was im Raum steht und eröffnet mit scheinbar einfachen Worten eine Tiefe, die berührt. Es geht um Vergangenheit und Zukunft, um Vergänglichkeit, Erfahrung und Sehnsucht, um verpasste Gelegenheiten und um große Chancen. "Ich will mehr erleben, als mich nur erinnern." So fordert er uns auf, unseren Träumen nachzugehen, "denn heute ist der gute Tag, von dem wir morgen reden."

- - - - - -

The music video from the single "ZU SCHNELL VORBEI" from the album "AN UND FÜR SICH" (Director: Baris Aladag)

Single "Zu schnell vorbei" (VÖ 11.03.2011)
As Clueso himself explains, "Zu schnell vorbei" is a quaint ode to the present - to now. He explains that it is just typical Clueso, it calms and soothes with the most simple words. It's about the past and the future, about mortality, experience and yearning, about missed opportunities and about big chances. "I just want to experience more than just remembering myself." He makes us think about our dreams, "because today is the good day, of which we speak tomorrow."

clueso.de

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…