A documentation by The KLF, 1994.

Am 23. August 1994 nahmen Bill Drummond und Jimmy Cauty (aka The KLF) den Dokumentarfilm "Watch The K Foundation Burn a Million Quid" auf, in dem sie eine Million britische Pfund in 50-Pfund-Noten verbrannten.

The KLF (Kopyright Liberation Front oder auch Kings of Low Frequency) war eine in der elektronischen Tanzmusik einflussreiche britische Musikgruppe in den späten 1980ern und frühen 1990ern. Die Bandbreite ihrer Musik reichte von Ambient bis zu House, und sie gelten als Erfinder des Trance, wobei sie vor allem durch die freizügige Verwendung von Samplings aus Musikstücken anderer Künstler bekannt wurden. Im englischen Sprachraum hat sich für die von The KLF geprägte Beimischung von Publikumslärm über House-Produktionen der Begriff Stadium House geprägt.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…