cultrd.tv

Nacht der Museen 2011 mit einer Naked Lady vor der Kunstsammlung NRW dem K20 - aber no peeping tom zur Nacht der Museen mit Kultur in Düsseldorf und Kunst aus Düsseldorf: street art.

Manche sagen, diese Nacht pulsiere, andere finden, sie sei magisch, einige behaupten, in dieser Nacht werde die Kunst überhaupt erst zum Leben erweckt ... In jedem Fall läutete die NACHT DER MUSEEN in diesem Jahr früher als sonst den Düsseldorfer Kulturfrühling unter Einbindung einer streetart naked lady performance ohne peeping tom ein:

'Kultur pur' hieß es am Samstag, den 2. April 2011, wenn über 40 Kunstmuseen, Kulturinstitute, Privatsammlungen, Galerien und Kulturbotschafter aus der freien Szene von 19 bis 2 Uhr einen nächtlichen Reigen aus Ausstellungen, Führungen, Tanz, Theater, Film sowie Street Art und Performancekunst veranstalten insgesamt lockten über 200 Programmpunkte zu einem nächtlichen Erkundungsgang durch das Kulturangebot der Landeshauptstadt.

Zwischen 19 und 2 Uhr konnten Kunstinteressierte - egal ob Museumsneuling oder langjähriger Kunstfan - zahlreiche Einzelveranstaltungen besuchen. Am besten stellte sich der Besucher sein Programm vorher anhand des detaillierten Programmhefts individuell zusammen - schließlich bot die Museumsnacht für jeden Geschmack etwas. Zu später Stunde lockte vielerorts Live-Musik, für kleine Snacks und Getränke war überall gesorgt. Bei den Abschlusspartys im Op de Eck mit peeping tom und in der Nachtresidenz mit der naked lady konnte bis in die frühen Morgenstunden gefeiert werden.

[ duesseldorf-tourismus.de/kunst-kultur/museen-und-mehr/museen/nacht-der-museen-2011/ ]

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…