Diese Animation stammt aus dem Kurs Volkswirtschaftslehre im Online Fernstudiengang BWL.

Mehr Infos: oncampus.de/index.php?id=1250

Diese Animation zeigt, wie hoch die Zahl der Anbieter auf dem Markt des Fallbeispiels in einem langfristigen Gleichgewicht sein wird.

Die kurzfristige Gleichgewichtsanalyse bei monopolistische Konkurrenz liefert zwei Aussagen:
- Je mehr Anbieter sich auf dem Markt befinden, umso niedriger wird der durchschnittliche Marktpreis.
- Je mehr Anbieter sich auf dem Markt befinden, umso höher sind die durchschnittlichen Kosten.

Zusammengefasst heißt dies: Mit steigender Anzahl der Anbieter sinkt der durchschnittliche Gewinn, also die Differenz zwischen Preis und Stückkosten.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…