Während der Proben zu Friedrich Schillers „Räuber“ zerstreitet sich die junge Schauspieltruppe mit ihrem Regisseur und verlässt die Probenräume. Nun ist die Gruppe sich selbst überlassen und irrt führungslos, zunächst vergnügt, aber schon bald zerstritten durch den Wald...

Ein Beitrag entstanden im Rahmen eines Seminars mit SchülerInnen aus vier Schulen im Berliner Verbund „Reformzeit“. Künstlerische Leitung: Michaela Kniep und Bernhard Gaudian. wannseeFORUM 2/2011.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…