Ein Film im Entstehen

Jetzt, von Juli bis Anfang August geht's mit einem Filmteam nach Amerika. Dort sind pflanzlich Heilmittel ja praktisch verboten. Dennoch gibt es Underground-Heilpraktiker, Naturärzte und Naturfreunde, die sich bewusst sind, dass Kräuter die ältesten und sichersten Heilmittel sind, die uns die Mutter Erde zur Verfügung stellt.

In Anaconda, Montana, treffen sie sich zum alljährlichen „Montana Herb Gathering" (22. Bis 26. Juli). Kräuterfrauen, Wurzelsammler, Salbenrührerinnen, Curanderos und auch indianische Medizinleute werden mit dabei sein. Auch ich werde ein Workshop/Seminar über traditionelle Kräuterkunde veranstalten.
Später fahren wir durch das Yellowstone Gebiet, die Teton Mountains und anschließend durch die Prärie bis ins Waldland des Mittelwestens. So können wir uns auf die Natur, die Ureinwohner, die Ökologie der Pflanzen und auch auf die Tierwelt einstimmen; etwa auf die Antilopen, deren Hauptfutter der Steppenbeifuß (prairie sage) -- die heilige Räucherpflanze der Indianer -- ist.

Das, und vieles mehr, wollen wir in einem Road Movie dokumentieren. In Menomonie, Wisconsin, wo mein guter Freund Larry Berger lebt, werde ich ebenfalls ein Seminar veranstalten; das Kräutertreffen in Menomonie findet vom 5. Bis zum 7. August statt. Zuletzt besuchen wir noch unsere Familie in Illinois, nicht weit vom Mississippi. Was ich lernen werde, über Kräuter, Neophyten und dem herbal underground, werde ich erzählen.

Wir werden regelmäßig während der Reise hier berichten. Es lohnt sich also regelmäßig vorbei zuschauen!

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…