Der Film beruht auf einem tatsächlichen Geschehen im Jahre 1992.
Er wurde dementsprechend im Ambiente des Anfangs der 90er-Jahre umgesetzt.

1992, Berlin-Brandenburg
Marlen, eine Lernschwester im Gebiet der ehemaligen DDR erwartet den Besuch ihres Verlobten. Dafür will sie sich besonders hübsch machen und geht nach der Arbeit shoppen. Dabei kann sie in einem Kaufhaus der Versuchung nicht wiederstehen und begeht einen Ladendiebstahl. Sie wird von der Haussicherheit dabei ertappt und durchläuft die üblichen, für sie demütigenden, Prozeduren. Als ihr klar wird was für Konsequenzen sie erwarten, wobei sie nur das Schlimmste annimmt, sieht sie keinen Ausweg mehr.
Doch es kommt anders als sie denkt...

Einbahnstraße, Kurzfilm, Laufzeit 15 Minuten.

Hauptdarstellerin: Angelika Mohr.

Buch, Bild, Regie: Klaus-Dieter Mohr.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…