Wie sieht ein Sozialheld aus? So wie Raul Krauthausen zum Beispiel. Er sitzt im Rollstuhl, hat die Glasknochenkrankheit, aber vor allem hat er gute Ideen - unkonventionell und originell. Ideen, die Menschen in besonderen Lebenslagen zugute kommen: "Pfandtastisch-helfen", so heißt die Kampagne, bei welcher Berliner ihren Flaschenpfandbon für die Tafeln abgeben; die Suche nach dem "SuperZuvi" wurde via Radio gestartet und brachte für Raul Krauthausen einen neuen Assistenten.

Die Sozialhelden - das sind neben Raul Krauthausen auch viele Helfer und mittlerweile sogar ein kleines Unternehmen. Wheelmap.org heißt das aktuelle Projekt, eine Internetplattform für barrierefreies Reisen. Und dann ist da noch das spannende Unterfangen "Rent a Hero" ...

Die Reportage begleitet die Sozialhelden bei ihrem Einsatz für eine bessere Welt!

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…