Daniel Franke wearechopchop.com
Martin W. Maier martin-w-maier.de
--
„Zum König geboren". Eine nicht gerade bescheidene Aussage des Newcomers Marteria aus Rostock.
Doch Halt! Denn es ist alles nur ein Traum. Marteria erzählt in seinem Beitrag zum Bundesvision Song Contest 2009 für Mecklenburg-Vorpommern die Geschichte eines gescheiterten Träumers, der bis zuletzt daran glaubt, seine Ziele zu erreichen.
Der Song stammt von den Hit-Produzenten „The Krauts", die bisher für unter anderem Seeed, Miss Platnum und Peter Fox Musik geschrieben haben und sogar schon Amy Winehouse und die Beatsteakes remixten.

Mit Peter Fox war Marteria, der auch unter dem Namen seines verrückten Alter Egos Marsimoto bekannt ist, im Dezember 2008 in Deutschland, Österreich und Schweiz auf Tour. Neben dem Seeed Frontmann Peter Fox wurde Marteria auch schon von Sido, Dynamite Deluxe und Jan Delay auf Tour eingeladen.

Bei einer solchen Resonanz den Top-Künstlern, die gerade die Krone tragen, stellt sich die Frage: Vielleicht ist Marteria also doch zum König geboren?

Sein Leben brachte ihn als Model bereits um die Welt, als ausgebildeter Schauspieler schon auf Bühnen und als Fussballer bei Hansa Rostock auf die Rasenplätze der Nation. Das legt den Schluss nah, dass ihm wirklich viel in die Wiege gelegt wurde.
Doch Marteria ist ein bodenständiger Typ, der fernab von Ghetto Rap seinen Platz im Genre gefunden hat. Talent wurde ihm sicher in die Wiege gelegt.
Er schreibt seine Texte mit viel Selbstironie, Spaß aber auch der nötigen Reife und dem Willen seinen eigenen Traum weiter zu folgen: die Krone zu holen.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…