2010-11 führte unsere EMBOTS-Arbeitsgruppe (DFKI Saarbrücken), bestehend aus Alexis Heloir, Quan Nguyen und mir, im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales eine "Machbarkeitsstudie zur Abschätzung der Nutzungsmöglichkeiten von Gebärdenavataren" durch.

Dieses Video stellt unsere Methodik und Resultate vor.

Besonderen Dank gilt unseren gehörlosen Assistenten Peter Schaar und unserer Assistentin Iris König. Quan Nguyen hat neben der Projektarbeit den gesamten Videoschnitt bewältigt. Die Sprecherin ist Kerstin Kipp.

Mehr zum Projekt unter embots.dfki.de/projects/bmas-project.html

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…