Eine entlarvende Reise ins Unterfutter der menschlichen Seele.

„In einer beklemmend inszenierten Reise durch den Hausruck erlebt das Publikum einen leidenschaftlichen Protest gegen die Asylpolitik Österreichs.“— Leo Matteo Bachinger, Die Presse, 31.07.2009

Das Stück „A Hetz oder Die letzten Tage der Menschlichkeit“ ließ weder Theaterpublikum und Medien, noch die Bevölkerung im Hausruck kalt. Wie alle Theater Hausruck-Produktionen wurde auch „A Hetz“ im Jahr 2009 umfangreich, multimedial und professionell dokumentiert, die Vorarbeiten ebenso wie die eigentliche Aufführung. Aus diesem Videomaterial wird nun von Chris Müller und Helmut Geissler ein Film produziert, der im Jahr 2011 seine Premiere feiert.

theaterhausruck.at/

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…