Musik: Captain Gips // Kamera & Schnitt: bitte-alles-aendern.tumblr.com

Bitte Alles Aendern auf Facebook:

facebook.com/pages/Bitte-alles-%C3%A4ndern/134329179998788

Der Kameramann im Käfig:

youtube.com/watch?v=_UAkr9rc5YI

Vor einigen Tagen hat der Bezirk HH-Mitte unter der Führung des Bezirksamtsleiter Markus Schreiber (SPD) an der Kersten-Miles-Brücke auf St. Pauli einen Zaun installieren lassen, damit der Bereich für Obdachlose nicht mehr zugänglich ist. Bereits zuvor hat der Bezirkssheriff Schreiber für mehr als 100.000 Euro künstliche Bäche anlegen und Steine einbuddeln lassen, damit die Obdachlosen vor Ort verdrängt werden. Mit dem fast 20.000 Euro teuren Stahlzaun will nun Schreiber endgültig dafür sorgen, dass die Obdachlosen aus dem Stadtbild an dieser Stelle verschwinden.
Für viele Menschen hat nun Schreiber mit dieser Aktion das Fass endgültig zum Überlaufen gebracht. Für die nächsten Tage sind etliche Gegenaktivitäten geplant. Am 23.9 findet u.a. eine Demonstration unter dem Motto "Markus Schreiber abschreiben!" statt.
In der schreiberschen Weltsicht hat der Pastorensohn aus HH-Langenhorn eine ganz eigene konservatve Normvorstellungen für seinen Bezirk: Obdachlose gehören vetrieben, SexarbeiterInnen sollen aus dem Stadtbild in St. Georg entfernt, TrinkerInnen sollen durch Trinkerhallen aus dem Stadtbild für TouristInnen verschwinden, ganz St. Pauli gehört nach neoliberalen Kriterien umstrukturiert und Wagenplätze (siehe den Konflickt um Zomia) haben sowieso in "seinem" Bezirk nichts zu suchen. Über seinen neuesten "Streich" mit der Aufstellung des Zauns an der Kersten-Miles-Brücke bildet sich momentan nun endlich ein breiter Widerstand von den BewohnerInnen im Bezirk und weit darüber hinaus. Auch in den Medien ist das Thema angekommen. Ein Sprecher der Obdachlosenzeitung Hinz & Kunzt nennt das Verhalten Schreibers "Unerträglich und zynisch" (Mopo, 22.9.2011).

Quelle: de.indymedia.org/2011/09/316615.shtml

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…