Lecture Performance
Concept& Performance: Waltraud Brauner
10-12min

In seinem Aufsatz Art and Theory der Philosoph Nicholas Davey zu dem Schluss, dass die vollkommene Theoretisierung von einer Praxis nicht möglich sei – zumindest gilt das für die Kunst. Und gleichzeitig kann meist keine klare Grenze zwischen Theorie und Praxis - besonders in der Kunst. Eine Überschneidung der beiden stellt die - wie zum Beispiel die künstlerische Forschung. Es handelt sich um ein Forschen, welches gleich der Wissenschaft oft ein Fragen und Suchen ist, und wo das Scheitern nicht ausgeschlossen wird.

Besonders in der Lecture Performance sind Theorie und Praxis nicht mehr voneinander zu trennen, es bedeutet eine Schnittstelle: Es ist ein ständiges Wechseln zwischen Sagen und Zeigen, zwischen Wissen und Behaupten, Abstraktion und Verkörperung.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…