B.E.N.E.D.I.K.T.B.E.U.E.R.N. stift auf papier erzeugt geräusche. leise und deshalb meist übersehen. verstärkt und geformt wird aus geräuschen klang. klang, der den zeichner inspiriert. zu neuen bildern, neuen klängen und elementen / digitalanalog > gezeichnet / in form und klang zerlegt. welche form bekommt das wort, welcher klang wird damit verlinkt, wenn ein bio_ feedback_loop zwischen zeichnerischer reproduktion und verstärkten, verfremdeten zeichengeräuschen entsteht ? das publikum agiert, nimmt den zeichenstift und wird selbst zum personalisierten bild-klang-manipulator / gesagtes wird verwirklicht / gezeichnetes wird hörbar / hörbares wird sichtbar / zeichnung zygmunt januszewski / klang benedikt hoenes / bild maciej januszewski / kunst im kloster benediktbeuern / november 2011

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…