Millésima stellt vor Domaine Viret
Die Geschichte dieser Winzerfamilie erzählt vor allem von Savoir-Faire, von Originalität und von Überzeugungen und Ambitionen. 1963 übernimmt Alain Viret, ausgebildeter Radioästhesist, die Leitung des Weingutes und orientiert dieses hin zu einer Kultur, die das wunderbare Terroir und dessen 50 Hektar umfassendes natürliches Ökosystem stärker respektieren.
Obwohl das Weingut zur Kooperative der Cave de Saint-Maurice (mitten im Herzen der provenzalischen Drôme) gehörte, war der Grundstein für einen Weinbau, der die Harmonie der Lebewesen und die Biodynamie favorisiert, bereits gelegt.
Eine weitere Etappe wurde ganz klar 1999 erreicht, als man sich von der Kooperative trennte und zu einer eigenen Kellerei wurde. Jetzt konnte Alain Viret, mit Unterstützung seines Sohnes Philippe, studierter Önologe, seine agronomischen Überzeugungen umsetzen: die Kosmokultur, eine Weiterentwicklung der Biodynamie, wird zu einer reinen Ethik erhoben und bestimmt von nun an das Projekt der Familie Viret.

Finden Sie die Weine des Domaine unter :
millesima.de/neuheiten-domaine-viret.html

© Millésima SA -November 2011

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…