Ideal & Wirklichkeit, die tiefgründig grindige TV-Satireshow, geht ins pompöse Finale: Sockenpatrioten beweisen in Österreichs Stadtzentren nackt ihre Liebe zum Vaterland und erklären sich zur autochtonen Minderheit. Moderator Rudi Radulnig erklärt, was Fasching mit Faschismus zu tun hat und zeigt auf, dass Antisemitismus nicht nur am Donauufer, sondern auch im Parlament traurige Realität ist. Außerdem sorgt der “literarische Moment” Dank Inlineskate-Poet Réné Tschaguntschnig für Partystimmung. Und in der “Minute des Volkes” berichtet Eva Ebner über die SS-Vergangenheit ihres Großvaters. Folge 8 – “Nationalismus & Socken” – ist ein eigenwilliger Blick in Österreichische Abgründe und die vorläufig letzte Ausgabe der vom Kunstverschmelzungskollektiv Special Symbiosis präsentierten Sendung.

special-symbiosis.at

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…