Nach langem Warten ist es endlich wieder soweit und unsere Fahrer der eGP starten ein vorletztes mal Ihr Motoren, denn der Kanada-Grand Prix ruft. Dieser alt bewerte Kurs in der kanadischen Stadt Montreal hat eine Streckenlänge von 4,361 km und 15 Kurven, die unseren Fahrern wieder alles an Leistung abverlangen wird. Denn auch zwei Rennen vor Schluss ist die Meisterschaft noch nicht entschieden und wir können uns auf eine Fortsetzung der spektakulären Zwei- und Dreikämpfe freuen. Denn der Führende Philipp Puschke muss mit allen Mitteln ­versuchen seinen geringen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz weiter auszubauen. Nur so macht er einen sicheren Schritt Richtung Meisterschaft und strahlt damit am Himmel der Sieger.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…