In einem Visuals made in Austria - Talk wurde am Mi., 25.01.2012 im Raum D, MQ unter dem Titel "Ist die VisualistInnen-Szene noch zu retten?" über die verschiedensten Positionen, Ereignisse und Vorfälle innerhalb dieser Kunstszene gesprochen und diskutiert.

Falls das Video nicht einwandfrei spielt: Im Fenster auf den blauen HD button klicken, somit ist die Wiedergabe in einer niedereren Auflösung.

Geladene GesprächspartnerInnen:

Christoph Thun-Hohenstein (MAK-Direktor)
Claus Hofer (Geschäftsführer ZIT)
Eva Fischer (sound:frame)
Lenzo (VisualistINdaba)
Julia Zdarsky (starsky)
Eva Bischof (4youreye)
Stefan Kainbacher (Neon Golden)
F. E. Rakuschan (Medienepistemologe)

Moderation: Olivia Macho

powered by:
QDK - Quartier für Digitale Kunst
quartier 21
OKTO TV

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…