Dieser erste Teil erklärt ein einfaches Spiel, bei dem eine Figur aus beliebigen Teilen zusamengesetzt wird. Ählich wie das Kinder-Würfelspiel, bei dem man den Kopf, den Bauch und die Beine erwürfelt. Sollte es für diese Art der Herangehensweise Interesse geben, dann folgen weitere Teile mit Verhalten (Behavior) und dem Datenlager (DataStore): Damit wären sogar einfache Spiele mit Punktezählung möglich - und auch das ganz ohne Code...

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…