In Buoux, ein französisches Klettergebiet was in den 80ern jeder kannte und heute leider nur noch ein paar Ewiggestrige, gibt's den Sektor mit dem schönen Namen »pervers devers«, an dem sich Meilensteine der Kletterkunst befinden. Und es ist wahrhaftig sausteil. Was haben nur die »traverses perverses« damit gemein? Äh, öh, ähm … klingt doch gut, oder? Viel Freude mit unseren neuen Ausdauerperlen, soll nochmal einer sagen, man könne beim Bouldern keine Dauerpower bekommen!

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…