WIE MUSIK, KÜNSTLER, LABELS UND DAS NETZ FREUNDSCHAFT SCHLIESSEN
Der Musikmarkt ist im Umbruch. Soundcloud, Blogs, Internetfreiheit, Youtube, GEMA und Selbstvermarktung sind nur einige der Buzzwords, die die Herausforderungen und Chancen von Musik im Netz beschreiben. Was passiert, wenn die Grenze zwischen Konsumenten und Produzenten verschwimmt? Ist die Selbstvermarktung im Netz ein Fluch oder Segen, welche Rolle spielen Blogger bei der Promotion und Distribution von Musik? Oder generell gefragt: Welche Möglichkeiten es gibt, welche funktionieren und wo die Probleme liegen diskutieren @sodapop72 --> re-publica.de/12/person/andrea-goetzke, @tanith --> tanith.org , @Barbnerdy --> hallama.org , @das_kfmw kraftfuttermischwerk.de und @plemo --> plemo.blogsport.de/
... und hier noch der Link zu der "cultural commons collecting society --> c-3-s.eu

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…