ICH WEIß DOCH, DASS ICH DAS NICHT DARF
I ABSOLUTELY KNOW I SHOULD NOT DO THIS

VideoFilm. 2012.
Marie Klein - KONZEPT/SCHNITT
Kopfhoerermusik - MUSIK / SOUND
"you don't see me"

Mädchen in Uniform ist ein deutscher Spielfilm (1931), nach dem Buch und Schauspiel Gestern und Heute (1930) von Christa Winsloe. Verantwortlich für die Regie war Leontine Sagan und für die Produktion Carl Froelich, der sowohl die künstlerische Leitung des Films übernahm.
Berichten zufolge, hat Sagan den Schwerpunkt auf die Beziehung der beiden Hauptdarstellerinnen Fräulein von Bernburg (Dorothea Wieck) und Manuela von Meinhardis (Hertha Thiele) fokussieren wollen während Froelich aus Produktions- und Erfahrungsgründen es bevorzugte den Augenmerk auf die streng preußische Erziehung zu lenken um ein breiteres Publikum anzusprechen. Sagan übernahm die Schauspielführung.
Ursprünglich nimmt die Geschichte von Manuela und Fräulein von Bernburg ein tragisches Ende, da Manuela aus Verzweiflung versucht sich das Leben zu nehmen, jedoch hindern sie ihren Kamaradinnen daran.
Mein Anliegen ist es die Frage zu stellen: was wäre gewesen wenn … ?
Und wie lassen sich die Grenzen definieren? Inhaltlich und auch (!) in dessen Form, unter anderem eingebettet in den damaligen Umständen?

p.s. : Und wie sieht es heutzutage aus?

---------------------------------------------------------------------------------------

Screenings:

25. Mai 2012 - Feste Dilsberg : virtual-borders.net/

1. - 3. Juni 2012 - traumschichtkollektiv/quueres Filmfestival Zürich : traumschichtkollektiv.ch/

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…