“THALASSA – Menschen und Meer” (von Gianluca Agati, ITA, 26’, 2012) ist ein Dokumentarfilm, der einen Querschnitt durch die Geschichte der Provinz von Syrakus bietet, wo die Abgase der chemischen und petrolchemischen Industrie und die Relikte der antiken Thunfischfabriken als Hintergrund für die Zeugnisse der Fischer, der Fischhändler und der Historiker der Marine dienen. Ein Werk, das Licht in die tiefen Wirtschafts-, Sozial- und Umweltveränderungen, die sich seit den fünfziger Jahren in Syrakus durchgesetzt haben, bringt, um die Rückkehr zum Verbrauch von weniger genutzten, billigeren Fischsorten, die einen optimalen Nährwert und einen geläufigen Absatz bei den älteren Generationen haben und heute nicht im Aussterben begriffen sind, zu fördern. Das Projekt hat auf jegliche Form von Merchandising verzichtet, in Folgerichtigkeit zu seiner umweltfreundlichen Botschaft, und dessen Verbreitung ist einem einzigen Kanal überlassen, im Internet, kostenlos und jedem zugänglich: die Plattform uominiemare.com.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…