Lassen sich politische Bildung und politische Einmischung 2012 noch trennen?
Bis heute gilt der Beutelsbacher Konsens als Grundlage der politischen Bildung, zumindest in Deutschland. Seit mehr 35 Jahren wird daraus das Gebot abgeleitet, dass die politische Bildung von der politischen Aktivität möglichst klar getrennt sein soll. Lässt sich das im Zeitalter der allgegenwärtigen digitalen Vernetzung noch aufrecht erhalten? “Digitale Medien sind Partizipationsmaschinen” behauptet Guido Brombach in seinem Artikel “Ist der Beutelsbacher Konsens noch zu retten?” Wir laden Sie ein, mit Prof. Dr. Besand und Guido Brombach dieses Thema zu diskutieren.
Weiterlesen auf pb21.de

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…