Diskussionsrunde auf der re:publica2012 (re-publica.de/12/) im Rahmen des re:health Tracks.

Quantified Self ist ein Netzwerk zum Austausch von Nutzern und Herstellern innovativer Gesundheitslösungen. Zumeist werden die persönlichen Daten mit kommerziellen Geräten erfasst und auf Server geladen oder der Community zur Verfügung gestellt. Dieser Trend der Selbstvermessung und -optimierung beschreibt eine ganze gesellschaftliche Bewegung.
Dabei dient Quantified Self auch als ein Beispiel, wie Social Media und mobile Endgeräte einen in den „Information overflow“ treiben können. Aber wie der Informationsflut Herr werden, wie damit umgehen?
Es diskutieren Bruno Kollhorst. Bastian Greshake, Florian Schumacher, Kora Kimpel, Joanna Dauner. Moderation: Tobias Neisecke

Dokumentation der re:health mit weiteren Präsentationen, Infos, Bildern und Videos hier:
2012/05/" target="_blank" rel="nofollow">medizin-und-neue-medien.de/dokumentation-rehealth-der-republica12/2012/05/

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…