Während des PAZZ-Festivals in Oldenburg hat die Arbeitsgruppe Dramaturgie ohne Drama Gespräche mit PerformerInnen, RegisseurInnen, ChoreografInnen und Video-KünstlerInnen zu ihrer Arbeit und ihrem Umgang mit Dramaturgie/n in Formen des Theaters ohne Drama/im "devised theatre" befragt. Mehr Informationen auf ohnedrama.tumblr.com

Projektleitung: Ann-Christine Simke

Befragte KünstlerInnen:
01. Theatre Replacement, Maiko Bae Yamamoto (Kananda)
02. Chris Kondek (Deutschland)
03. mercimax, Karin Arnold (Schweiz)
04. Adrian Howells (Schottland)
05. Lajos Talamonti (Deutschland)

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…