Jeder kennt die gelangweilten Gesichter in Museen. Man steht vor einem Bild, einer Grafik, einer Informationstafel, schaut es sich an, geht weiter, schaut es sich an und geht weiter.

Ziel des Projektes „orb}datainspace“ war es, Informationen eben nicht so trocken zu vermitteln.
Wir holen die Informationen von der Wand, der Tafel oder dem Bildschirm und kreieren eine interaktive Infografik im Raum, die allein durch Gestiken und Bewegung gesteuert wird.
So werden scheinbar trockene Themen erlebbar.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…