Ein Pitchvideo für den Crowdfunding auf der startnext.de/noise-meter
____________________________________________________________

Der LÄRMMESSER ist ein öffentliches Messgerät zur Visualisierung der Lärmbelastung im öffentlichen Raum. Der Lärmmesser sieht wie eine Verkehrsampel aus: Ampelleuchten werden von einem Grün (über Orange) bis zu einem Rot übereinander angeordnet. Statt drei Leuchten (grün, gelb, rot) bei einer konventionellen Ampel verfügt der Lärmmesser über neun Leuchten, die das Spektrum von Grün bis Rot mit sechs zusätzlichen Farbtöne entwickeln. Dieses Farbspektrum spiegelt die vorhandene Lärmbelastung. Die neun Farbtöne von Grün bis zum Rot bewerten den gegebenen Schallpegel: Grün steht dabei für den tiefsten Pegel (0 Db) und Rot für den höchsten Pegel (100 Db). Die Lautstärke 0 Db stellt einen Messwert dar, der für das menschliche Gehör einen unwahrnehmbaren Geräuschbereich definiert. Ab der Lautstärke 100 Db beginnt für den Menschen ein hörschädlicher Bereich.

Der LÄRMMESSER ist mobil und selbstversorgend. Die Energie wird mittels einem Solarpanel und in einer Batterie gespeichert. Die ganze Konstruktion wird auf einer mobilen Plattform installiert. Die Plattform wird mit vier Rädern und einem Griff ausgerüstet, so lässt sich der Lärmmesser von einem Mensch auf einer ebenen Fahrbahn leicht bewegen.

Die Skulptur wird in verschiedenen öffentlichen Räumen aufgestellt, sowohl in urbanen (Straßen, Parken, Höfe, Plätze) wie auch in ländlichen Gebieten (Felder, Wälder, Wiesen, Berge).

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…