PUBLIK und das Literaturhaus Wien präsentieren

Lesung: stadt.schreiben – Felder & Figuren

WANN: Montag, 11. Juni 2012, 20:00 Uhr
WO: FABRIK PUBLIK, aspern Seestadt
Info & Blog: PUBLIK.aspern-seestadt.at

Am 11. Juni 2012 lasen die AutorInnen Andrea Grill und Hanno Millesi aus ihren Arbeiten, entstanden im Rahmen des PUBLIK-Projekts stadt.schreiben in aspern Seestadt. Thomas Ballhausen präsentierte seinen Text „Felder & Figuren“ gemeinsam mit dem Choreografen Daniel Aschwanden und Mitgliedern des Schachclubs Donaustadt als medienübergreifende Textperformance, in der Wortkunst und Spielzüge interagierten.

Seit Frühjahr 2011 setzen sich die AutorInnen Thomas Ballhausen, Andrea Grill und Hanno Millesi mit Geschichte, Gegenwart und Zukunft des historisch vielfach aufgeladenen Stadtentwicklungsgebiets aspern Die Seestadt Wiens literarisch auseinander.

„Die Beteiligten werden am Ende des Projektes einen Text zur Verfügung stellen, der in der Begegnung und Auseinandersetzung mit der städtepla¬nerischen Entwicklung entstehen soll: ‚stadt.schreiberInnen’ begleiten die ‚Stadtwerdung’“, so Robert Huez vom Literaturhaus Wien.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…