“Ich heisse Yangala Falanga Ndambo. Als ich vor 20 Jahren in die Schweiz kam, hätte ich mir noch nicht vorstellen können, eines Tages als Tram- oder Buschauffeur zu arbeiten. Heute bin ich beides. Und ich bin stolz darauf. Meine Arbeit mit Freude und Dankbarkeit zu verrichten, ist für mich ein Geschenk und eine Lobpreisung an den Schöpfer zugleich.”

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…