Studierende der Studienvertiefung Scientific Visualization der Zürcher Hochschule der Künste Zürich, haben mehrere Exponate zur Ausstellung " Endstation Meer? Das Plastikmüll-Projekt" am Museum für Gestaltung Zürich erarbeitet. Die produzierten Visualisierungen in verschiedenen Medien tragen dazu bei, die komplexe Problematik der riesigen Plastikvorkommen in den Weltmeeren und die damit einhergehenden gesundheitlichen und umweltbelastenden Konsequenzen didaktisch verständlich darzustellen und dem Publikum den inhaltlichen Zugang zu erleichtern. Die als Wander-Ausstellung konzipierte Ausstellung wird in mehreren Städten Europas zu besichtigen sein.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…