24 Einrichtungen erforschen neue Forschungs- und Publikationsprozesse

Science 2.0 befasst sich im Grundsatz mit der Frage, wie das Internet mit seinen zahlreichen Web 2.0-Anwendungen Forschungs- und Publikationsprozesse in der Wissenschaft verändert. Science 2.0 prägt die Wissenschaft zunehmend dadurch, dass Partizipation, Kommunikation, Kollaboration und Open Discourse in Forschungs- und Publikationsprozessen in einer völlig neuen Form möglich werden. Um dieses Thema für die Wissenschaft in der ganzen Tiefe zu durchdringen, ist ein hochgradig interdiszipilnärer Zusammenschluss von universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen erforderlich.

leibniz-science20.de

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…