Zunächst eine per Hand platzierte Kameraeinstellung, die in einer Totalen das ganze Geschehen zeigt, danach kommt die mit Automoculus positionierte Kamera. Die Kameraeinstellungen basieren auf der Klassifikation anhand des Beat-Skripts, es wurden keine Schnitte oder Einstellungsgrößen per Hand entschieden.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…