Vom Rothschild Boulevard, einer der teuersten Straßen Tel Avivs, sind
es nur ein paar Gehminuten bis zum Alten Busbahnhof, der 2009 geschlossen
und zur Hälfte abgerissen wurde. Die meisten Einwohner meiden
diesen Ort, obwohl er mitten im Zentrum liegt. Der Alte Busbahnhof
ist das Reich der Ausgestoßenen und Kaputten. In den Ruinen treffen
sich ukrainische und deutsche Prostituierte, Stricher und Transvestiten
aus Israel und den Palästinensergebieten. Viele von ihnen sind auf Heroin
oder Crystal Meth. Der Boden ist übersät mit Spritzen und Kondomen.
Was anderswo in Israel existenziell ist, verliert hier seine Bedeutung. Am
alten Busbahnhof spielt es keine Rolle mehr, wer man ist und woher man
kommt.

From Rothschild Boulevard, one of the most expensive streets in Tel Aviv,
it is just a few minutes’ walk to the old bus station that was closed and
partially torn down in 2009. Most residents of the city avoid this place,
even though it is right in the center of town. The old bus station is the
realm of the outcasts and wretched. Here, among the ruins, Ukrainian
and German prostitutes, Israeli and Palestinian hustlers and transvestites
meet. Many of them are on heroin or crystal meth. Needles and condoms
litter the ground. Anything else in Israel that has meaning in life loses its
significance here. At the old bus station it no longer matters who you are
and where you come from.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…