Längst sind Studienfächer wie die Informatik keine Männerdomäne mehr. Auf Postdoc-Stellen oder Lehrstühlen sucht man Wissenschaftlerinnen jedoch oft vergebens. Woran das liegt, was sich ändern muss und wie es sich anfühlt, als einzige Professorin zwischen vielen männlichen Kollegen zu arbeiten, erzählt Professor Tanja Schultz. Die Informatikerin erforscht am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) die Erkennung menschlicher Bewegungen - eine Schlüsselfähigkeit humanoider Roboter.

Dieser Beitrag ist eine Produktion von InsideScience. Das DFG-Projekt erkundet am KIT neue Formen der Wissenschaftskommunikation im Web 2.0. Mit Filmen zur Arbeit der Sonderforschungsbereiche „Theoretische Teilchenphysik" und „Humanoide Roboter" will InsideScience den Dialog zwischen Öffentlichkeit und Wissenschaft ermöglichen.

Weitere Informationen:
Homepage -- kit.edu/InsideScience
Blog -- inside-science.forschung.kit.edu/weblog/
Facebook -- facebook.com/InsideScienceKIT

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…