open-strategies.de/sessions/open-city-lab

Die derzeitigen Debatten in Berlin, rund um den Holzmarkt, die Prinzessinnengärten oder die Erweiterung des Mauerparks zeigen, dass die Bürgerinnen und Bürger an der Entwicklung ihrer Stadt mitreden wollen. Dieses Phänomen lässt sich nicht nur in Berlin sondern in allen großen deutschen und europäischen Städten beobachten. Die bisherigen Strategien der Bürgerbeteiligung erweisen sich allerdings in vielen Fällen als unzureichend. Falls es Bürgerbeteiligung gibt findet diese meist nur offline statt.

In diesem Workshop möchte ich anhand von einem aktuellen Beispiel aus Berlin erarbeiten wie man mit dem aktuellen gesetzlichen Rahmen einen offenen, partizipativen Prozess zur Gestaltung eines Areals durchführen kann. Der Workshop soll von außen neue Impulse geben wie eine offene Stadtentwicklung aussehen kann!

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…