"Unverbesserlich" ist ein Kurzfilm, der im Rahmen eines Komplexpraktikums der Technischen Universität Dresden entstanden ist. Unter dem Motto "Mir doch egal" und "Nach uns die Sinnflut" sollte so, ein Kurzfilm entwickelt werden, der sich mit Umweltproblematiken befasst.

Kurzinhalt:

Herr Lehmann ist der Chef einer erfolgreichen IT-Firma. Andere Menschen sowie seine Umgebung interessieren ihn nicht - für ihn steht stehts sein eigenes Wohl im Vordergrund. Ohne Rücksicht auf Mensch, Tier und Natur lebt er sein Lebe, wie es für ihn am konfortabelsten ist, bis ihm eines Abends eine Fernsehrreportage die Augen öffnet. Er beschließt sein Leben komplett umzukrempeln. Sein neues Ziel, die Welt vor ihrem sicheren Untergang zu bewahren, lässt ihn jedoch an seine eigenen Grenzen stoßen...

Kurzinformationen

Schauspieler: Stephan König (Herr Lehmann)
Rosa Schrehardt (Frau Schmidt)

Nebenrollen: Karen Lauenstein (Reporterin)
Christoph Manig (Autoverkäufer)
Sarah Tränkner (Freundin)
Robert Benisch (Passant)

Musik: Florian Wunsch
Regie: Christin Engel
Kamera: Philipp Drehmann
Schnitt: Sarah Tränkner
Ton: Christian Hendel
Setassistenz: Stephan Hendel
Fahrer: Christoph Manig

Produktion, Drehbuch, Postprodutkion:
Engel Film Productions (Christin Engel, Philipp Drehmann, Sarah Tränkner)

Besonderer Dank gilt der Technischen Universität Dresden für die Bereitstellung der Technik insbesondere
Professor Mascolus sowie den Tutoren für die Betreuung.
Des Weiteren möchten wir uns herzlichst bei "Nahrungsquell" (Bioladen Dresden) für die Zurverfügungstellung der Räumlichkeiten und der Firma "Die Filmagentur" (Dresden) für die Bereitstellung von hochwertigen technischem Equipment, bedanken.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…