Im größten Stadtentwicklungsprojekt Norddeutschlands, der Bremer Überseestadt, wurden in den letzten Jahren verschiedene Entwicklungskerne geschaffen. Zwischen diesen Orten, die urbanes Leben verheißen, liegen großflächige Brachen, deren Charakter sich als eher rural erweist. Im Rahmen einer Öffnung und Belebung dieses erwartungsfrohen Noch-Nicht-Stadtteils, werden im Rahmen des Projekts b.a.l.d. diverse Bereiche temporär besiedelt. Die Interventionen bewegen sich zwischen sportlicher Betätigung, einem Kulturprogramm und einem Dorf.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…