Das Wohnexperiment Sproutbau fand vom 3. August bis 2. September 2007 statt. 79 Menschen aus 15 Nationen teilten sich auf 12.000 m² verteilt 110 Wohnungen. Gemäß ihrer individuellen Wohnutopien haben sie sich hier unter dem Deckmantel der Sproutrepublik organisiert, gelebt, gearbeitet und gefeiert. Was dabei herausgekommen ist, konnte man auf dem dreitägigen Festival der Betonale (31. August bis 2. September 2007) begutachten.
(Text: Die Sproutbauern & Sproutbräute 2007)

Initiatorin & Projektleitung: Christina Vogelsang
Sponsoring & Projektassistenz: Annika Schmeding
Raumkonzept & Bauleitung: Autonomes Architektur Atelier (Oliver Hasemann, Alexander Kutsch, Daniel Schnier)
Logistik- und Eventmanagment: Michael Ziehl

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…