Spätestens seitdem es iPhones mit hochauflösenden Retina-Bildschirmen gibt und iPads drucken können ist man sich als Cocoa-Entwickler nicht mehr sicher, unter welcher Auflösung der eigene Quartz-Code läuft. Der Vortrag bietet eine Einführung in die subtilen Tücken mit Pixels und Punkten und zeigt Lösungen für Probleme des Alltags.

Session 3, Sonntag, Großer Saal, Macoun 2011

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…