Datenmodellierung mit einer Graphendatenbank ist intuitiv und spannend. Anders als bei relationalen Datenbanken bei denen ein Graph nur in der Modellierungsphase (ER-Diagramm) eingesetzt wird, sind in Graphendatenbanken wie Neo4j das Modell und die Daten eine direkte Abbildung der Domäne.

Graphenmodellierung benötigt nur ein Whiteboard und den freundlichen Domänenexperten von nebenan. Im Webinar werden verschiendene Modellierungsbeispiele vorgestellt und ihre Vor- und Nachteile abgewogen.

Der Einsatz von sekundären Beziehungen zur Unterstützung schneller Abfragen bestimmter Anwendungsfälle wird vorgestellt und an typischen Strukturen erläutert.
Im Webinar werden verschiendene Modellierungsbeispiele vorgestellt und ihre Vor- und Nachteile abgewogen. Der Einsatz von sekundären Beziehungen zur Unterstützung schneller Abfragen bestimmter Anwendungsfälle wird vorgestellt und an typischen Strukturen erläutert.

Speaker: Michael Hunger, Entwickler, Community Team, Spring-Integration, Neo Technology

-Software-Entwicklung macht die Leidenschaft zum Beruf.
-mag Programmiersprachen, entwickelt DSLs, hilft Entwicklern und Teams, Open Source Fan
-Editor InfoQ, Speaker, Autor, Kolumnist

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…