Der Name Tokelau ist vielleicht nicht jedem geläufig. So heißt ein winziger Pazifik-Archipel aus drei paradisieschen Atollen etwa ein dutzend Quadratkilometer groß. ARTE berichtet heute aus diesem Paradies, weil Tokelau soeben den Mantel der Geschichte gestreift hat, 600 der insgesamt 1500 Einwohner sollten nämlich vor 14 Tagen über die Unabhängigkeit gegenüber Neuseeland abstimmen, von dem die britische Kolonie Tokelau immer noch verwaltet wird. Diese Volksabstimmung war etwas ganz besonderes, sie fand auf einem Archipel statt, der nur zu Wasser zu erreichen ist, es gibt dort keinen Flughafen und die Abstimmung wurde von einer UNO-Komission für Entkolonialisierung organisiert. Und außerdem ist Tokelau ein wirklich exotisches Fleckchen Erde. Ein Bericht von Ulli Weissbach.
Arte Reportage 2007

Story about a referendum for independence on Tokelau, a tiny group of atolls in the middle of the Pacific.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…