Kitzbühel ‐ Pünktlich um 18:30 Uhr fiel am Samstag im Zielgelände des weltberühmten Hahnenkamm‐Rennens in Kitzbühel der Startschuss zur dritten Auflage des Streif Vertical Up. Annähernd 500 Starter aus 16 Nationen nahmen die Herausforderung an und stellten sich der 3.312 Meter langen Streif und ihren 860 Metern Höhenunterschied.

Es konnte sich Martin Schider vom Team "RC Martins Bike Shop" aus Weissbach mit einer Zeit von 34:46 Min gegen Georg Egger und Jörg Randl durchsetzen. Der Streckenrekord-Halter Urban Zemmer war leider kurzfristig erkrankt und somit nicht am Start. Die schnellste Frau im Feld war die Französin Laetitia Pibis vom Team "Bergsport Überall", die das Ziel nach 45:17 Min erreichte. Auf Platz 2 und 3 folgen Barbara Abler und Gitti Holaus. Der/Die schnellste aus dem Bezirk Kitzbühel waren Hans-Peter Meyer (Kitzbühel) -- 37:14 Min - und Gitti Holaus (Kitzbühel) -- 47:40 Min - beide vom Team "Bergsport Überall".

Vertical Up 2014: 22. Februar

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…