Im Berner Brückfeld steht das kleine und feine Café ‹Apfelgold – desserts et livres›, wo Donat Berger ausschliesslich Süsses serviert. Dazu schmökert man in leinengebundenen Büchern.

In Folge 12 unserer Kurzfilm-Serie erklärt der Pâtissier die Bedeutung des Namens ‹Apfelgold›, erzählt von der Anziehungskraft seiner Bücherwand und spricht über das abwechslungsreiche Zusammenspiel der selbstständigen Arbeit.

Loading more stuff…

Hmm…it looks like things are taking a while to load. Try again?

Loading videos…